DAS FESTIVAL DAS FESTIVAL
Bild: David Konecny
Mondgestalten Mind Movement Research hat in seiner jüngsten Performance „Mondgestalten“  ein Stück geschaffen, dass sich wortlos und mit starken Bildern einem Thema widmet, dass für jeden einzelnen von uns Identitätsstiftend ist – die Arbeit.  Es ist gleichzeitig ein Thema, dass unsere Gesellschaft prägt und unser Ansehen als Land wesentlich bestimmt. Die  Vorstellung  ist kafkaesk, versteckt sich nicht und kritisiert.  Die  Schauspieler  zeigen und tun direkt vor Ihren Augen, wie über aller Politik eine zeitlose, existentialistische Menschlichkeit besteht, die aber hart ist. Unsere Wirklichkeit besteht aus Arbeit und Stahl, die aber ihre eigene Ästhetik hat. 17.3.2017 20:00 Tickets
Under the dark moon "Mondgestalten" / „Under the dark moon“ is a silent theater that lets you forget the space and the time and expand your imagination. The performance is kafkaesk, does not hide and criticizes. The actors show and do right in front of their eyes how all politics have a timeless, existentialist humanity that is hard. Our reality is made of work and steel, but has its own aesthetics. march 17 2017 8pm Tickets
PANTOMANIACS.DE Dieses Projekt wird von der Europäischen Kommission ko-finanziert
DAS FESTIVAL DAS FESTIVAL
Bild: David Konecny
PANTOMANIACS.DE
Mondgestalten Mind Movement Research hat in seiner jüngsten Performance „Mondgestalten“  ein Stück geschaffen, dass sich wortlos und mit starken Bildern einem Thema widmet, dass für jeden einzelnen von uns Identitätsstiftend ist – die Arbeit.  Es ist gleichzeitig ein Thema, dass unsere Gesellschaft prägt und unser Ansehen als Land wesentlich bestimmt. Die  Vorstellung  ist kafkaesk, versteckt sich nicht und kritisiert.  Die  Schauspieler  zeigen und tun direkt vor Ihren Augen, wie über aller Politik eine zeitlose, existentialistische Menschlichkeit besteht, die aber hart ist. Unsere Wirklichkeit besteht aus Arbeit und Stahl, die aber ihre eigene Ästhetik hat. 17.3.2017 20:00 Tickets
Under the dark moon "Mondgestalten" / „Under the dark moon“ is a silent theater that lets you forget the space and the time and expand your imagination. The performance is kafkaesk, does not hide and criticizes. The actors show and do right in front of their eyes how all politics have a timeless, existentialist humanity that is hard. Our reality is made of work and steel, but has its own aesthetics. march 17 2017 8pm Tickets
Förderer Dieses Projekt wird von der Europäischen Komission ko-finanziert Partner